Mein Konzept:  Stärkung Ihrer Kompetenz und

                                    Konsequenz


Sicher hätte ich auch schreiben können, unser Ziel heißt:
ein gut erzogener Hund,
der nicht an der Leine zieht,
der kommt, wenn man ihn ruft,
der sich mit anderen Hunden versteht,
den man überall hin mitnehmen kann, der sich „benehmen „ kann.
All diese Attribute sind aber Ausdruck unserer beiden KK, nämlich

 

Kompetenz und Konsequenz.


Das Ziel heißt: Der sozialkompetente Hund.


Dabei werden alle natürlichen Eigenschaften und das Verhaltensrepertoire des Hundes genutzt. Neben der praktischen findet auch eine theoretische Ausbildung des Hundehalters statt.


Wer möchte, kann am Ende der Ausbildung eine theoretische und praktische Prüfung ablegen und erhält so einen zertifizierten Hundeführerschein, den D.O.Q.-Test.2.0.


Über diese grundlegende Ausbildung hinaus werden verschiedene Kurse angeboten, die Hund und Frauchen bzw. Herrchen Spaß machen sollen: z. B. Spaßagility, Longe Training, Fährtensuche u.v.m.


Packen wir es gemeinsam an und sie werden sehen: Es funktioniert.

Aktuelles Wetter

Nächster Kursbeginn

für Welpen ab sofort